Drucken

Lösung:

Definieren Sie eine Testvariable und formulieren Sie die Nullhypothese. Wird die Nullhypothese abgelehnt, wenn die Stichprobe viele oder wenige einwandfreie Teile enthält? Handelt es sich also um einen linksseitigen oder einen rechtsseitigen Test?

Hinweis: In manchen Schulbüchern wird bei der Durchführung eines Signifikanztests zunächst ein Annahmebereich bestimmt. Zum einen führt dies bei der Entscheidung zu verschlungeneren Überlegungen. Zum anderen ist der Begriff irreführend. Er lässt vermuten, dass man eine Nullhypothese mit Hilfe eines Signifikanztests annehmen, das hieße ja wohl, seine Gültigkeit nachweisen kann. Das ist aber falsch. Man kann mit einem Signifikanztest eine Nullhypothese ablehnen, d.h. man zeigt mit einer gewissen Fehlerwahrscheinlichkeit, dass die Nullhypothese falsch ist. Falls dies nicht gelingt, behält man die Hypothese bei. Darüber, ob sie zutrifft, ist damit nichts gesagt.