Drucken

Lösung Teil a:

Die Rückläufigkeit der Erkrankungsrate kann nicht mit dem GTR nachgewiesen werden. Sie müssen die Ableitung bilden und diese untersuchen.

Der Term ist ein Produkt. Sie benötigen die Produktregel. Der zweite Faktor ist ein verketteter Term. Sie brauchen bei seiner Ableitung die Kettenregel.

Am schnellsten lässt sich die Frage nach dem Zeitpunkt der schnellsten Abnahme mit dem GTR unter Verwendung der ursprünglichen Funktion f bestimmen.


Lösung:

Die Anzahl der Erkrankten berechnen Sie mit dem GTR. Denken Sie auch hier daran, dass es nicht sinnvoll ist, die Anzahl sehr genau anzugeben.

Sie müssen nicht nachweisen, dass F eine Stammfunktion von f ist.

Es reicht nicht, den Grenzwert von G(t) zu bestimmen. Sie müssen auch darauf hinweisen, dass G' immer positiv ist. (Wäre das nicht der Fall, wäre das Modell unbrauchbar. Die Gesamtzahl der Meldungen kann nicht kleiner werden.)